No Comments

Domänen monitor – So fangen Sie eine ablaufende Domäne ab

In den meisten Fällen ist der Domainname die erste Berührung mit der Website und definitiv auch die letzte. An diesen Namen erinnern wir uns und was mit der Website verbunden ist. Daher wird sehr darauf geachtet, den richtigen Domainnamen auszuwählen. Leider sind die meisten kurzen, einprägsamen Domains bereits vergeben. Es gibt nur wenige allgemeine Top-Level-Domains, in denen wir unser Glück versuchen können, aber in den meisten Fällen werden wir feststellen, dass alle möglichen Versionen unserer Wahl bereits reserviert sind.

Glücklicherweise ist keine Domain für immer reserviert. Für jeden registrierten Namen gibt es ein Datum, an dem er abläuft. Es liegt in der Verantwortung des Eigentümers, Maßnahmen zu ergreifen, bevor die Domain abläuft. In den meisten Fällen verlängern Domaininhaber natürlich die Registrierungsfrist, bevor es zu spät ist. In einigen Fällen wird der Name jedoch für alle Interessierten verfügbar. Die Veröffentlichung erfolgt nicht unmittelbar nach dem Ablaufdatum. Es gibt noch einen kurzen Zeitraum (etwa einen Monat), in dem der ursprüngliche Eigentümer die Registrierung verlängern kann. Nach Ablauf dieser Einlösungsfrist geht die Domain jedoch verloren – zumindest für den ursprünglichen Eigentümer. Solche Fälle sind eine hervorragende Gelegenheit für alle, die sich für diesen Namen interessieren.

Wenn Sie eine coole Domain sehen, die bald abläuft, lohnt es sich möglicherweise zu prüfen, ob der Eigentümer die Registrierung erneuert oder nicht. Dazu müssen Sie den WHOIS-Dienst für eine bestimmte Domain verwenden und die Registrierungsdaten überprüfen. Leider ist dieser Vorgang ziemlich einfach, aber es braucht Zeit. Wenn viele Domänen überprüft werden müssen, würde dies bedeuten, dass viel Zeit nur für die Überprüfung einiger Daten aufgewendet wird. Da diese Aufgabe automatisiert werden könnte, gibt es nur wenige Dienste, die eine Liste von Domänen im Auge behalten. Einige werden kostenlos angeboten, jedoch nur für eine begrenzte Anzahl von Domains, während andere eine monatliche Zahlung erfordern.

Glücklicherweise gibt es eine andere Lösung, bei der Sie die vollständige Kontrolle über eine beliebige Anzahl von Domänen haben können. Diese Lösung ist der Domänenmonitor – eine Anwendung, die auf Ihrem Computer oder einem anderen Webserver ausgeführt wird. Tiny Domain Monitor ist ein perfektes Tool, um Domain-Registrierungsdaten regelmäßig zu überprüfen. Wenn eine Änderung auftritt, sendet der Domänenmonitor eine E-Mail-Benachrichtigung. Außerdem wird ein RSS-Feed generiert, sodass Sie die Domain-Registrierungsdaten auch in Ihrem Feed-Reader verfolgen können.

Wenn die Domain verfügbar ist, gehören Sie zu den Ersten, die davon erfahren. Alles, was Sie tun müssen, ist, zu Ihrem Registrar zu gehen und diese Domain zu registrieren, bevor andere sie auf einer Liste der kürzlich veröffentlichten Domains sehen.

Das könnte dir auch gefallen

More Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Please enter a valid email address.

Menu